22.07.2017 swhv Agility Verbandsmeisterschaft Ístringen

Mein zweites Mal auf der swhv-Verbandsmeisterschaft, und auch hier dieses Jahr ein extrem kurzer Anfahrtsweg, der es mir erlaubte, nach dem Jumping ein paar Stunden nach Hause zu fahren, und auch nach dem A-Lauf die Midi nach Hause zu bringen.
Aufgrund der doch hohen Starterzahlen wurde der Jumping3 von Sabrina Schmitt und der A3 von Petra Zepke gerichtet. Die Parcoure waren - im Vergleich zur HSVRM-LM - doch eher am unteren Rand des Schwierigkeitsgrades, was mich jedoch nicht daran hindern konnte, den A-Lauf zu versemmeln :-)
 

Jumping3: Midi hatte dieses mal wohl doch etwas mehr Probleme mit dem Boden, hat aber trotzdem brav gearbeitet, Fehlerfreier Lauf, V0, Rang 23 von 71.

A3-Lauf: Naja, so gesehen der schlechteste Lauf der letzten Zeit :-) Erst habe ich sie vor dem Tunnel 10 zu arg angeherrscht (da sind vor uns reihenweise Leute ins DIS), das gab eine Verweigerung, dann war ich an der Wand zu weit hinten und sie springt ab... Noch ein paar Zeitfehler,  ein SG, Rang 47 von 67

Mit Rang 34 in der Kombiwertung immer noch das Ziel "unter die ersten 50%" erreicht 

  




die anderen Parcoure gibt es hier